Aktuelle Nachrichten

Altersklassensieg für Jens Laudage beim Hambrücker Lußhardtlauf
geschrieben am 16.08.2015 um 21:43:05 Uhr
Beim 10. Hambrücker Lußhardtlauf erreichte Jens Laudage heute in 35:54 min als 11. über die 10km-Strecke das Ziel und schaffte einmal mehr einen Altersklassensieg bei der M40.
Damit präsentiert er sich mitten in der Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in Bad Liebenzell am 6. September in sehr guter Form.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Roy Heilmann kürt Saison mit Platz 5 bei Jugend-DM – Ein "Augenzeugenbericht"
geschrieben am 06.08.2015 um 13:51:53 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 06.08.2015 um 13:53:40 Uhr
Nach der "Live-Berichterstattung" auf unserer Facebook-Seite (auch ohne Anmeldung einsehbar), wollen wir Euch noch einen "Augenzeugenbericht" über die Geschehnisse der Jugend-DM in Jena liefern.
Yannick Geiger Ganze News lesen


Letzter Wettkampf vor der Sommerpause
geschrieben am 21.07.2015 um 09:15:46 Uhr
Für die Kinder der LG Neustadt war es der vierte Wettkampf in dieser Saison am vergangenen Wochenende in Limburgerhof. Mit fünf Teams, jeweils zwei in den Altersklassen U8 und U10 und einem Team in der U12, reiste die LG Neustadt an.

Als erste Altersklasse gingen die Kinder der U8 an den Start: In den Disziplinen Hindernisstaffel, Drehwurf, Zonenweitsprung und Biathlon zeigten sie im Wettkampf gegen drei andere Teams ihre sportliche Verfassung. Die Rasselbande der LG Neustadt konnte - wie auch schon bei den vergangenen Wettkämpfen - sich den ersten Platz im Gesamtranking erkämpfen, zum Beispiel durch die Disziplinen Drehwurf und Biathlon, in denen sie das beste Team der Altersklasse an diesem Tag waren. Für die Sandflöhe der LG Neustadt war der Hindernissprint die punktwertvollste Disziplin des Tages. Im Ranking belegen die Sandflöhe gemeinsam mit der Mannschaft der TG Limburgerhof Platz 3.

Auch für die Kinder der Altersklasse U10 galt es, sich in diesen vier Disziplinen zu messen. Dabei lieferten sich die beiden Teams der LG Neustadt ein enges Kopf an Kopf rennen, so zeigten die Grashüpfer ihre Stärken vor allem im Weitsprung, während sich die gelben Frösche im abschließenden Ausdauerlauf von ihrer besten Seite zeigten. Im Gesamtranking landen die gelben Frösche auf Platz 6, die Grashüpfer auf Platz 8.

Zuletzt startete die Altersklasse U12 in den Teamwettbewerb. Statt Biathlon mussten sie die 6 x 50m Staffel absolvieren, der Scherhochsprung kam zusätzlich hinzu. In der Gesamtwertung reihen sich die Speedies der LG Neustadt auf dem fünften Platz ein.

Ergebnisse
Nicolas Fröhlich


Die Neustadter "Rasselbande" bleibt ungeschlagen!
geschrieben am 15.07.2015 um 11:27:14 Uhr  -  Letzte Änderung durch Nicolas Fröhlich am 17.07.2015 um 11:41:26 Uhr
Auch beim dritten Kinderleichtathletik-Wettkampf für die Kinder der LG Neustadt blieb das jüngste Team der Altersklasse U8 ungeschlagen und konnte sich am vergangenen Wochenende in Mutterstadt den Tagessieg einholen. Erneut ließen die elf Kinder der "Rasselbande" die anderen Teams in allen Disziplinen des Tages, dem 30m Sprint, der Hindernissprintstaffel, dem Hochweitsprung und dem Drehwurf hinter sich.

Gleich zwei Neustadter Teams traten in der Altersklasse U10 an: "Die gelben Frösche" sowie die "Grashüpfer". Während die gelben Frösche in den Disziplinen Weitsprungstaffel und Drehwurf ihre beste Leistungen zeigten, war die Hindernissprintstaffel für die Grashüpfer die wertvollste Disziplin des Tages. Im Gesamtranking wanderten die gelben Frösche ganz nach oben und konnten den ersten Platz für die LG Neustadt erkämpfen, die Grashüpfer belegen im Gesamtranking Platz fünf.

Die 10 "Speedies" der LG Neustadt in der Altersklasse U12 machten ihrem Namen alle Ehre, so waren es nämlich die Laufdisziplinen, die dem Team die besten Punkte einbrachten. Nach den Disziplinen Hindernissprint, Hochsprung, Drehwurf sowie der 6 x 50m Staffel landen sie auf Platz 4.
Nicolas Fröhlich


Meldungen KiLa Limburgerhof
geschrieben am 12.07.2015 um 12:35:41 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 13.07.2015 um 09:22:28 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die KiLa in Limburgerhof am Sonntag (19.07.).
Abfahrt: 08:30 Uhr am Böbig (Martin-Luther Kirche)
Treffpunkt:   U8: 09:00 Uhr   -   U10: 10:30 Uhr   -   U12: 12:30 Uhr   vor Ort im Stadion

U8 - Die Rasselbande

Hoffmann, Ellen
Witthuhn, Ole
Schneider, Hendric
Wekenmann, Maria
Kappel, Clara
Hörner, Clemens
Rau, Constantin
Penn, Katharina
Stollhof, Daniel
Cuppen, Jayden
Fraleoni, Luca
U8 - Sandflöhe

Kaiser, Milena
Baum, Andrea
Manke, Jette
Linsler, Bjarne
Dörlich, Emma-Jule
König, Valentina
Himmighöfer, Lena
Schnell, Caroline
Schnell, Julian
Alvarado, Sophia
U10 - Die gelben Frösche

Rau, Julius
Hoffmann, Lea Sophie
Widmann, Marlene
Brombacher, Raphael
Penn, Nicolas
Stollhof, Simon
Menzler, Helena
Boeckmann, Max
Schnell, Florine
Idzi, Morris
Theobald, Linus
U10 - Grashüpfer

Kaiser, Johanna
Hoffmann, Constanze
Jahn, Franziska
Manke, Max
Eisele, Rebecca
König, Sebastian
Hartmann, Noah
Frey, Annika
Bartz, Emil
Dudenhausen, Tabea
U12 - Speedies

Kirchberg, Finn
Hoffmann, Nele
Mrodzinsky, Fiona
Schneider, Vincent
Seiter, Julian
Hakenes, Joshua
Frey, Patrick
Penn, Sophie
Gerling, Leni
Engel , Nico
Kappel, Emil
Yannick Geiger


Roy Heilmann nicht zu stoppen
geschrieben am 08.07.2015 um 12:50:34 Uhr
Die zweite Meisterschaft am Wochenende waren sonntags die Süddeutschen in Kaiserslautern.
Über die 800m der MJU18 gingen Julian Kratz und Philipp Leidner an den Start. Die Lauf-Taktik ging nicht auf und beide hingen im Pulk fest. Philipp konnte noch am Feld dran bleiben und kam nach 2:06,49 min ins Ziel, Julian musste etwas abreißen lassen und überquerte die Ziellinie nach 2:08,14 min. Damit belegten sie die Plätze 14 und 15.
Seinen zweiten Start innerhalb von 24 Stunden absolvierte Roy Heilmann über die 400m der Männer. Mit diesem Programm simulierte Trainer Christian die Abfolge von Vorlauf und Finale bei den anstehenden Deutschen Jugend-Meisterschaften in Jena.
So galt es für Roy im zweiten der drei Zeitendläufe erneut eine gute Zeit abzuliefern – und das tat er auch: Mit einem sehr starken Rennen trotzte er der Hitze und lief bereits nach unglaublichen 48,33 s über die Ziellinie. Nur im dritten Lauf war ein älterer Athlet noch schneller und so gewann Roy als U20er die Silbermedaille bei den Männern. Mit seiner erneut verbesserten Zeit rangiert er nun auf Platz 5 der offiziellen DLV-Bestenliste.

Ergebnisse
DLV U20 Bestenliste
Yannick Geiger


Roy Heilmann mit Abstand Rheinland-Pfalz-Meister
geschrieben am 08.07.2015 um 12:50:29 Uhr
Das vergangene Wochenende war mit gleich zwei Meisterschaften voll belegt, den Auftakt machten unsere Athleten am Samstag in Neuwied bei Rheinland-Pfalz der U20 und U16:
Beim Speerwurf der MJU20 gelang Moritz Hoffmann eine neue Saisonbestleistung von 54,21 m, jedoch hadert er noch immer mit der Umsetzung der Technik und Kraft in die Weite. Christopher Lubenau warf mit Problemen am Wurfarm den Speer auf 45,01 m, damit holten die beiden Silber und Bronze.
Ihre Premiere bei den RLP-Meisterschaften feierten Lara Kirchberg und Björn Steinbrenner jeweils im Speerwurf. Dabei startete Lara wieder hoch zur W14 und warf den schwereren Speer auf 23,50 m, was Platz 11 bedeutete. Björn haderte etwas mit der Technik und wurde mit 30,77 m siebter der M14. Beide konnten etliche Erfahrungen einer größeren Meisterschaft mit langem Anreiseweg mit nachhause nehmen.
Überragend lief Roy Heilmann bei seinem ersten von zwei Starts am Wochenende: Mit 49,28 s lief er nicht nur neue Bestleistung, sondern der Konkurrenz in der MJU20 deutlich davon.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Meldungen KiLa Mutterstadt
geschrieben am 08.07.2015 um 11:16:33 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die KiLa in Mutterstadt am Sonntag (12.07.).
Abfahrt: 08:20 Uhr am Böbig (Martin-Luther Kirche)
Treffpunkt:   U8: 10:45 Uhr   -   U10: 09:00 Uhr   -   U12: 12:00 Uhr   vor Ort im Stadion

U8 - Die Rasselbande

Hoffmann, Ellen
Cuppen, Jayden
Witthuhn, Ole
Himmighöfer, Lena
Schneider, Hendric
Stollhoff, Daniel
Saßmann, Annika
Schnell, Julian
Hörner, Clemens
Rau, Constantin
Kaiser, Milena
U12 - Speedies

Kirchberg, Finn
Hoffmann, Nele
Mrodzinsky, Fiona
Schneider, Vincent
Seiter, Julian
Weitzel, Nils
Yilmaz, Tugce
Zech, Tobias
Hakenes, Joshua
Beck, Anne
U10 - Die gelben Frösche

Stollhoff, Simon
Engel, Nico
Saßmann, Till
Schnell, Florine
Rau, Julius
Boeckmann, Max
Hoffmann, Lea-Sophie
Widmann, Marlene
Franzen, Aaron
Brombacher, Raphael
U10 - Grashüpfer

Kaiser, Johanna
Alonso, Ruben
Hoffmann, Constanze
Jahn, Franziska
Eisele, Rebecca
Bartz, Emil
Gebhardt, Lara
Miszori, Lina-Marie
Yannick Geiger


Starke Ergebnisse vom Wochenende
geschrieben am 30.06.2015 um 17:19:27 Uhr
Bei den Pfalzmeisterschaften der Senioren in Edenkoben konnte Jens Laudage den 5000 m Lauf in 17:23,53 min für sich entscheiden und sicherte sich mit seinem Gesamt-Sieg auch den Titel der M40.

Im Rahmen der Juniorengala in Mannheim wurden auch wieder Metropolregion-Wettbewerbe angeboten: Niklas Brombacher nutze die Gelegenheit auf der schnellen Mondo-Bahn zu laufen und steigerte seine Bestzeit über 100m auf 11,64 s.

Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften in Saulheim erlebte Jakob Mauerer (MJU18) einen durchwachsenen Speer-Wettkampf: Obwohl er mit 47,88 m eine Bestweite warf und erst im letzten Versuch vom Podest verdrängt wurde, schaffte er nicht die erhofften und im Training oft geworfenen Weiten.
Beim Start der 800m der MJU18 ging es mit ganz schönem Gerangel zu. Julian Kratz und Philipp Leidner mussten so ihre Laufeinteilung aufgeben um Stürze zu verhindern. Philipp brachte dann das Duo wieder an die Spitze heran und Julian führte den finalen Angriff. Die neuen Bestzeiten von 2:04,02 min (Julian) bzw. 2:04,62 min (Philipp) hätten also noch besser ausfallen können. Dennoch konnten beide mit den Plätzen zwei und drei zufrieden sein. Jetzt liegt der Fokus voll auf den Süddeutschen Meisterschaften in Kaiserslautern am kommenden Wochenende.

Ergebnisse:
Senioren-Pfalzmeisterschaften in Edenkoben
Einlageläufe Metropolregion - Junioren-Gala Mannheim
Rheinland-Pfalz Meisterschaften Aktive/U18 in Saulheim
Yannick Geiger


Gelungene Kadermaßnahme in Kaiserslautern
geschrieben am 25.06.2015 um 14:16:56 Uhr
Vergangenen Samstag fand in Kaiserslautern die erste Kadermaßnahme des LVP seit langem statt. Beim Technik-Lehrgang für U16 und U18 war auch LGN-Athlet Jakob Maurer (Speer) dabei. Nach verschiedenen Kennenlernspielen ging es in eine ausgedehnte Technikeinheit. Nach dem Mittagessen standen dann weitere Aufgaben sowie Übungen für die Kaderathleten auf dem Programm.
Mit dabei war natürlich auch Heimtrainer Helmut Geiger, der zusammen mit den weiteren Trainern ausgiebig die Technik analysierte sowie umfangreich Übungen austauschte.
Nicolas Fröhlich unterstütze zudem die Kadertrainer und nutze ebenfalls die Gelegenheit um neue Ideen für das heimische Training mitzunehmen.
Als LVP Jugendwart nutzte Yannick Geiger vor allem am Nachmittag die Zeit um zusammen mit Thomas Lickteig (Ref. für Leistungssport) und den Athleten ins Gespräch zu kommen.
Für alle Teilnehmer war es ein gelungener Tag mit der pfälzischen Leichtathletikfamilie, der Lust auf mehr macht.
Yannick Geiger


Altstadtlauf Neustadt
geschrieben am 25.06.2015 um 14:06:08 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 25.06.2015 um 14:07:52 Uhr
Beim 26. Neustadter Altstadtlauf konnten die anwesenden Zuschauer besonders bei den Siegerehrungen der Nachwuchsklassen oft die LG Neustadt als Verein vernehmen.
So gewann Noah Hartmann (MKU10) in 2:56 min den 800m-Lauf, wo auch Katharina Geiger in der Altersklasse WKU8 mit 3:33 min siegreich war. Über die 1200 m Strecke belegte Melissa Yilmaz mit 4:18 min bei der WJU14 den ersten Platz.
Über die 10 km konnte Joshua Klein (startet für die LGR Karlsruhe) in 34:09 den dritten Platz holen und siegte nicht nur in der MJU20 sondern war auch schnellster Neustadter Läufer. Mentor Jens Laudage kämpfte sich auf Gesamt-Platz vier und sicherte sich mit 35:33 min den Sieg bei der M40.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Meldungen für die nächsten Wettkämpfe
geschrieben am 18.06.2015 um 12:56:58 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 24.06.2015 um 22:43:47 Uhr
Nachfolgend die Meldungen für die nächsten Wettkämpfe:

Einlageläufe Metropolregion - Junioren-Gala Mannheim (27.06.)
Brombacher, Niklas - 100m (MJU20)

Rheinland-Pfalz Meisterschaften Aktive/U18 in Saulheim (27.06.)
Kratz, Julian - 800m (MJU18)
Leidner, Philipp - 800m (MJU18)
Maurer, Jakob - Speer (MJU18)

Senioren-Pfalzmeisterschaften in Edenkoben (27.06.)
Laudage, Jens - 5000m (M40)

Rheinland-Pfalz Meisterschaften U20/U16 in Neuwied (04.07.)
Brombacher, Niklas - 100m (MJU20), Weit (MJU20), Diskus (MJU20)
Heilmann, Roy - 400m (MJU20)
Hoffmann, Moritz - Diskus (MJU20), Speer (MJU20)
Kirchberg, Lara - Speer (W14)
Lubenau, Christopher - Speer (MJU20)
Steinbrenner, Björn - Speer (M14)

Südd. Meisterschaften Aktive/U18 in Kaiserslautern (05.07.)
Heilmann, Roy - 400m (M)
Kratz, Julian - 800m (MJU18)
Leidner, Philipp - 800m (MJU18)
Yannick Geiger


Rekordveranstaltung in Neustadt
geschrieben am 16.06.2015 um 09:42:09 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 18.06.2015 um 14:09:02 Uhr
Am vergangenen Sonntag fand unser 8. Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Neustadt statt - und es wurden einige Rekorde gebrochen: So hatten wir mit 348 Teilnehmern so viel Kinder bei uns zu Gast wie seit Einführung des neuen Wettkampfsystems noch nie zuvor. Dabei startete die LG Neustadt gleich mit 8 eigenen Teams und 81 Kindern in die Wettbewerbe. Eine organisatorische Herausforderung die wir dank unseren rund 70 Helfern stemmen konnten.

Zunächst mussten die Kinder der Altersklasse U10 ihr Können beweisen: Vier Neustadter Teams traten gegen 16 andere Teams aus der Pfalz an. Die "gelben Frösche" der LG Neustadt konnten Ihre Erfolgsserie fortsetzen und gewannen den Teammehrkampf bestehend aus den Disziplinen 40m Sprint, Drehwurf, Hindernis-Sprint-Staffel und der Weitsprungstaffel souverän. Die "Grashüpfer" der LG Neustadt belegen im Gesamtranking Platz 9, die anderen beiden Teams "Roadrunner" und die "Poltergeister" teilen sich gemeinsam den zwölften Platz.

Knapp geschlagen geben mussten sich die "Speedies" der LG Neustadt in der Altersklasse U12 nur vom Team des LCO Edenkobens. Sie mussten die Disziplinen Additionsweitsprung, Drehwurf, Schlagwurf, Hindernis-Sprint-Staffel und den Stadioncross absolvieren. Gerade in der abschließenden Ausdauerdisziplin zeigten die Neustadter Kinder ihre Stärken: In der Summe liefen sie die 1,7km-Cross-Strecke etwa eine Minute schneller als das nächstbeste Team. Zum Schluss erhielten die Kinder für Ihre Leistungen die Silbermedaille.

Zuletzt - aber nicht weniger erfolgreich - gingen die drei Neustadter Teams der Altersklasse U8 an den Start. Diese mussten sich in den Disziplinen Zielweitsprung, Schlagwurf, Hindernis-Sprint-Staffel und dem 2x30m Sprint gegeneinander messen. In all diesen Disziplinen ungeschlagen blieb dabei das Team "Rasselbande" der LG Neustadt: Sie erzielten in allen vier Disziplinen von allen Teams der U8 die besten Leistungen und konnten so natürlich souverän auf dem Treppchen ganz nach oben wandern. Die "Sandflöhe" der LG Neustadt belegen im Endergebnis Platz 3, die "Knirpse" der LG Neustadt belegen Platz 5.

An dieser Stelle möchten wir allen Helfern nochmals unseren Dank aussprechen, ohne die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Bildergalerie
Nicolas Fröhlich


Ergebnisse: 8. Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Neustadt
geschrieben am 14.06.2015 um 18:23:38 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 18.06.2015 um 13:15:47 Uhr
Nachfolgend die Ergebnisse vom heutigen Tag. Leider mussten, aufgrund einer fehlerhaften Zeit beim Stadioncross, die Wertungen der U12-Teams sowie der W10 nach den Siegerehrungen noch einmal korrigiert werden.Nachtrag 18.06.: Durch einen Tippfehler beim Additionsweitsprung mussten beide Wertungen erneut korrigiert werden.

Vielen Dank an alle Helfer!

Ergebnisse:
Teams
Einzel
Yannick Geiger


8. Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Neustadt
geschrieben am 10.06.2015 um 23:09:06 Uhr
Liebe Sportfreunde,

in diesem Jahr gibt es für unsere Veranstaltung sehr viele Meldungen, so dass unsere ursprünglich gesetzte maximale Teamanzahl je Altersklasse mit 20x U10 überschritten wurde. Natürlich fällt es uns schwer, Teams nicht zu akzeptieren und somit den Kindern den Start beim Wettkampf zu verwehren. Deswegen haben wir in der vergangenen Nacht an einem neuen Zeitplan getüftelt sowie nochmals die Helfer aufgestockt. Mit dem Ergebnis, dass wir alle Meldungen der rund 350 (!) Kinder akzeptieren können und versuchen einen für jeden gelungenen Wettkampf durchzuführen!

Dazu ist es notwendig, dass alle die nachfolgenden Hinweise beachten und helfen umzusetzen:
  • Die Altersklasse U12 startet erst um 12:30 Uhr in den Wettkampf (also 30 Minuten später).
  • Die Meldeliste ist auf Fehler zu überprüfen.
  • Die Unterlagen sind rechtzeitig abzuholen und Änderungen frühzeitig zu tätigen, damit die Wettkämpfe pünktlich starten können.
  • Der Innenraum ist von den Eltern möglichst frei zu halten, damit die Kinder und deren Wettkämpfe nicht gestört werden.
  • Die gestellten Helfer sollten sich spätestens 45 Minuten vor Beginn der Altersklasse am Treffpunkt (Garagen) einfinden.
  • Eventuell auftretende Wartezeiten an den Stationen sind zu entschuldigen.
  • Die Wartezeit auf die Siegerehrung kann etwas länger als gewohnt sein. (Manche Riegen brauchen ein paar Minuten länger als andere und es müssen z.B. in der Altersklasse U10 rund 180 Urkunden auf einmal gedruckt werden.)

Nochmals die Beginn-Zeiten in der Übersicht:
U8U10U12
Helfereinteilung12:45 Uhr10:15 Uhr11:15 Uhr
Wettkampfbeginn13:30 Uhr11:00 Uhr12:30 Uhr

(Die Helfer der LG Neustadt werden um 10:00 Uhr eingeteilt!)


Wir wünschen Euch eine sichere Anreise sowie allen ein gelungenes Sportfest!

Euer Team der
LG Neustadt
Yannick Geiger


•  1  •   2  •   3  •   4  •   5  •   6  •   7  •   8  •   9  •   10  •   11  •   12  •   13  •   14  •   15  •   16  •   17  •   18  •   19  •   20  •
•  21  •   22  •   23  •   24  •   25  •   26  •   27  •   28  •   29  •   30  •   31  •   32  •   33  •   34  •   35  •   36  •   37  •   38  •   39  •   40  •   41  •   42  •
TOP