Aktuelle Nachrichten

Trainingslager
geschrieben am 15.03.2010 um 15:47:39 Uhr
Da am 19.03. die Halle geschlossen ist und deshalb kein Training stattfinden kann, können Anmeldungen für das Trainingslager auch per Email getätigt werden. Das Geld ist dann am Trainingslager direkt mitzubringen.

Wir bitten jedoch, den Anmeldetermin 19.03. für das Trainingslager vom 26. - 27.03 (bis Jahrgang 1999) einzuhalten. Für das Trainingslager vom 08. - 10.04 (ab Jahrgang 1998) gilt der 26.03. als Meldeschluss.

Email: events@lg-neustadt.de
Yannick Geiger


Meldungen Bezirksmeisterschaften
geschrieben am 13.02.2010 um 14:30:01 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 13.02.2010 um 14:34:43 Uhr
Für die Bezirkshallenmeisterschaften am 21.02. in Ludwigshafen sind die nachfolgenden Athleten gemeldet. Abfahrt ist um 8:30 Uhr am Böbig, Betreuer sind Gerhard, Moni, Nico und Alex.

Baßler, Nick - 3-K (M10)
Botterweck, Isabel - 3-K (W12)
Grimm, Selina - 3-K (W10)
Grimm, Vanessa - 3-K (W13)
Hemmer, Patrick - 3-K (MJB)
Job, Chiara - 3-K (W11)
Kemper, Hannah - 3-K (W10)
Klein, Joshua - 3-K (M13)
Kröner, Lea - 3-K (W12)
Mißling, Marie - 3-K (W11)
Moos, Pauline - 3-K (W11)
Münster, Thea - 3-K (W10)
Tremmel, Johannes - 3-K (M10)
Wagner, Jaqueline - 3-K (W10)
Wagner, Ricarda - 3-K (W11)
Witte, Moritz - 3-K (M10)
Wunder, Jule - 3-K (W12)
Wunder, Nane - 4-K (W14)
Yannick Geiger


3. Schülersportfest der LG Neustadt
geschrieben am 01.02.2010 um 18:28:57 Uhr
Hiermit lädt die LG Neustadt zu ihrem 3. Schülersportfest am 30. Mai 2010 ein.

Auf dem Programm stehen dieses Jahr wieder Drei- oder Vierkampf für Sch(i) B und Dreikampf für Sch(i) C bis E, sowie 800m bzw. 1000m für Sch(i) B bis D als Einzeldisziplinen.
Die Wettkämpfe beginnen um 10:00 Uhr.

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Ausschreibung und unter www.lg-neustadt.de

Wie immer sind Alle im Neustadter Stadion herzlich Willkommen!

Auf Euer Kommen freut sich das Team der LG Neustadt

Ausschreibung mit Zeitplan
Yannick Geiger


Meldung Pfalz Hallen Sen / Sch B
geschrieben am 01.02.2010 um 18:22:03 Uhr
Für die Pfalz Hallen Sen / Sch B am 07.02.2010 ind Ludwigshafen sind folgende Athleten gemeldet:

Grimm, Vanessa - W13 - 60m, Weit
Klein, Joshua - M13 - 60m, 1000m
Yannick Geiger


Danke
geschrieben am 17.01.2010 um 11:20:26 Uhr

Ich wollte es nicht versäumen, mich bei allen Beteiligten für die wirklich gelungene Veranstaltung am Samstag zu bedanken. Es wurde mir die Möglichkeit gegeben, mich mit einem weinenden und lachenden Auge bei allen Weggefährten für die bisherige Zusammenarbeit zu bedanken und einen eigentlich vollkommen normalen Vorgang, nämlich die Übergabe an jüngere Kollegen, in einem festlichen Rahmen vorzunehmen.

Es bleibt mir nur die Anmerkung, dass, sollte es mein von Euch vorgeschriebener wöchentlicher Trainingsplan zulassen, ich es mir nicht nehmen lassen werde, Trainer und Orgateam bei Bedarf unterstützend zur Seite zu stehen.

Mit sportlichen Grüssen
Philip Scammell
Yannick Geiger


Führungswechsel bei der LG Neustadt
geschrieben am 16.01.2010 um 15:30:02 Uhr
Heute Morgen fand im Bistro des TV Mußbach eine kleine Feier zur Verabschiedung von Philip Scammell als LG Teamchef statt.

Anwesend waren Persönlichkeiten der Neustadter Leichtathletik, Gründungsmitglieder der alten LG Neustadt, Stadtverbandsvorsitzender Michael Leim, alle Funktionäre und Trainer der LGN, sowie aktuelle und ehemalige Athleten.
Diese konnten auch gleich die Möglichkeit nutzen, die neuen Teamchefs Christian Müller und Helmut Geiger zu begrüßen. Neben den Reden von Christian Müller, Michael Leim (Stadtverband) und Yannick Geiger (für die Athleten), sprach auch Philip ein paar Worte. Diese sind in einem eigenen News-Bericht zu lesen.

Gleichzeitig erschien heute in der Rheinpfalz ein Bericht, in dem etwas mehr auf die Person Philip Scammell eingegangen wird.

Zahlreiche Bilder befinden sich in der Bildergalerie.

Bildergalerie
Yannick Geiger


Wer hätte diese Entwicklung voraussehen können?
geschrieben am 16.01.2010 um 15:29:12 Uhr
Am 22.11.1976, also vor 33 Jahren, lud Jürgen Abel in seiner Funktion als Jugendleiter des TSV Lambrecht die leichtathletiktreibenden Vereine der Stadt Neustadt zu einem Informationsgespräch in das Sportheim des TV Gimmeldingen ein. Das Thema: Die Bildung einer Leichtathletikgemeinschaft.

Aus einem 2. Gespräch im Januar 1977 und vielen weiteren entstand dann im Dezember 1978 die LG Neustadt. Nur 2 Vereine, der TV Mussbach und die TSG Neustadt, blieben damals übrig und wagten den Schritt in die LG.

Fritz Thomas von der TSG Neustadt und Jürgen Abel, inzwischen beim TV Mussbach, hießen die Initiatoren.

Schon damals hatten beide die positiven Seiten einer Gemeinschaft erkannt und immer wieder propagiert:

größere Erfolge und höhere Motivation der Athleten durch die Bildung von Staffeln und Mannschaften und dadurch die Teilnahme an überregionalen Meisterschaften.

In den zurückliegenden 33 Jahren gab es – wie in allen Vereinen – Höhen und Tiefen, Positives und Negatives. Doch insgesamt gilt:

Es hat sich gelohnt !!!!

Und zwar für die Athleten, für die Vereine, aber auch für die Trainer und Funktionäre, die erleben durften, wie ihre Ideen und Trainingsmethoden erfolgreich umgesetzt werden konnten und daraus zahlreiche Landesmeister, Deutsche Meister und sogar Weltmeister hervorgingen.

Doch die Zeiten ändern sich und die Methoden und Ideen von gestern müssen ständig überprüft werden, ob sie heute noch Gültigkeit besitzen und vor allem, ob sie anders gestaltet werden müssen, um nicht für nachrückende Generationen an Attraktivität zu verlieren. Denn das Vereinsleben sieht auch heute anders aus als vor 10, 20 oder 33 Jahren.

Glücklicherweise verfügt die heutige LG Neustadt über eine Vielzahl von jüngeren Trainern und Funktionären, die die gleiche Begeisterung für die Leichtathletik aufbringen wie ich. Nicht ganz leicht, aber umso leichter, fiel mir also die Entscheidung, den Führungsstab der LG Neustadt in jüngere Hände zu übergeben. In der Gewissheit, dass dadurch eine ständige Anpassung an neue Entwicklungen in unserer Gesellschaft stattfinden kann und auch die sportlichen Zielsetzungen erreicht werden können, denn wie bereits der Römische Philosoph Seneca formuliert hat:

„Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar“

Ich wünsche meinen Nachfolgern, Helmut Geiger und Christian Müller, eine allzeit glückliche Hand, verbunden mit der Überzeugung, dass sie ihre Begeisterung für die Leichtathletik erfolgreich an zukünftige Generationen werden weitergeben können.

Philip Scammell
10. Januar 2010
Yannick Geiger


Letzter Wettkampf im Jahr 2009
geschrieben am 16.12.2009 um 13:32:50 Uhr
Mit einer kleinen Athletengruppe fuhren Michael und Helmut zu den Bezirksmeisterschaften
nach Ludwigshafen. Dabei bestritten Pauline Moos, Lea Kröner, Isabell Botterweck und Jakob Maurer ihren ersten Hallenwettkampf.
Sie belegten in den Sprintstrecken (50m), Weitsprung und 800m einige gute Plätze und erzielten achtbare Leistungen.
Die „alten Hasen“, wie Jonas, Jenny und Joshua Klein sowie Vanessa Grimm nutzten
den Wettkampf um ihren Trainingsstand zu kontrollieren.
Jonas erkämpfte sich über 800m den ersten Platz in 2:09,80.
Joshua wurde im Kugelstoßen mit 5,88m und mit 3:51,25 im 1000m Lauf jeweils Dritter.
Vanessa lief über die 800m in 2:51,39 auf den Dritten Platz.
Über 50m gewann sie ihren Vorlauf, lief im Finale nochmals Bestzeit (9,05sec) und erreichte dort Platz 5.
Yannick Geiger


DMM Mannschaft der Schülerinnen A auf Rang 6 in Deutschland
geschrieben am 10.12.2009 um 00:38:27 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 10.12.2009 um 00:43:38 Uhr
Die DMM Mannschaft der Schülerinnen A, welche am 26.09.2009 in Kaiserlautern 5804 Punkten Pfalzmeister wurden, belegen deutschlandweit einen tollen sechsten Rang.
Nach der am 9.12. veröffentlichten DLV-Bestenliste kämpften sie bei den Schülerinnen W15/14 - Gruppe 3 gegen 41 weitere Mannschaften, wobei sich nur 5 besser platzieren konnten.

Herzlichen Glückwunsch an Sophie-Luise Mesiowsky, Nane Wunder, Anna Leidner, Meike Blum, Miriam Louis, Juliane Lersch, Jenny Klein, Simone Glenk und natürlich an das ganze Trainerteam!

Bestenliste DJMM/DSMM
Yannick Geiger


Meldungen Bezirksmeisterschaften
geschrieben am 04.12.2009 um 11:52:22 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 07.12.2009 um 12:23:13 Uhr
Für die Bezirksmeisterschaften am 13.12.09 in der Leichtathletikhalle Ludwigshafen sind gemeldet:

Botterweck, Isabel - 800 (W11), WEI (W11), 50M (W11)
Grimm, Vanessa - 800 (W12), WEI (W12), 60M (W12)
Klein, Jenny - KUG (W14)
Klein, Jonas - 800 (MJA)
Klein, Joshua - KUG (M12), 1K0 (M12), WEI (M12), 60M (M12)
Maurer, Jakob - WEI (M10), 50M (M10)
Moos, Pauline - 800 (W10), WEI (W10), 50M (W10)
Kröner, Lea - 50M (W11), WEZ (W11)


Abfahrt um 8.30 Uhr am Böbig
Yannick Geiger


Schwimmen Sportabzeichen
geschrieben am 06.11.2009 um 11:48:54 Uhr
Am 21.11. findet für alle Klassen im Stadionbad Moby Dick von 14-16 Uhr eine Schwimm Trainingseinheit für das Sportabzeichen statt.
Yannick Geiger


Noch einmal klasse Wurfleistungen
geschrieben am 06.10.2009 um 12:52:41 Uhr
Am vergangenen Samstag trat die Wurfgruppe rund um Trainer Helmut Geiger zu ihrem letzten Wettkampf in der Freiluftsaison beim Werfertag in Bellheim an. Herausgekommen sind wieder einige Bestleistungen und gute Platzierungen.
Gleich in zwei Disziplinen konnte sich Jenny Klein verbessern: Die 14-jährige stieß die Kugel auf 8,60m und warf den Speer 25,84m weit. Miriam Louis machte es ihr nach und steigerte sich auf 23,15m im Speer. Meike Blum warf mit dem Diskus 20,19m und dem Speer 27,42m. Nicht ganz glücklich mit ihren Weiten waren hingegen Moritz Schöfer und Ben Wilhelm.
Bemerkenswerte Leistungen brachten dafür Christopher Lubenau, der trotz noch nicht ganz auskurierter Grippe die 3kg schwere Kugel auf 9,15m stieß, sowie Joshua Klein, welcher sich wieder um knappe 2m verbessern konnte und mit guter Technik den Speer 22,26m weit warf. Besonders freuen konnte sich Patrick Hemmer, denn zum Abschluss der Saison übertraf er endlich die magischen 40m mit 41,86m im Speerwurf der M15.

Ergebnisliste
Bildergalerie
Yannick Geiger


Meldung Werfertag Bellheim
geschrieben am 02.10.2009 um 16:30:08 Uhr
Schöfer Moritz (91) - Speer, Diskus
Klein Jenny (95) - Kugel, Speer
Louis Miriam (95) - Kugel, Speer
Lubenau Christopher (96) - Kugel, Speer
Hemmer Patrick (94) - Speer, Diskus
Wilhelm Ben (95) - Speer
Klein Joshua (97) - Speer
Blum Meike (94) - Speer, Kugel, Diskus

Abfahrt 8.30 Uhr am Böbig.
Der Rest kommt je nach Wettkampfbeginn nach.
Yannick Geiger


Pfalzmeister DMM Gruppe 3 - Schülerinnen A
geschrieben am 27.09.2009 um 12:11:06 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 28.09.2009 um 10:29:52 Uhr
Dank der Unterstützung unserer B Schülerinnen Sophie-Luise Mesiowsky und Nane Wunder, konnten wir mit Anna Leidner, Meike Blum, Miriam Louis, Juliane Lersch, Jenny Klein und Simone Glenk eine starke Mannschaft beim Pfalz-DMM-Durchgang in Kaiserslautern an den Start schicken. Mit einer überraschend hohen Punktzahl von 5804 Punkten und 353 Punkten Vorsprung sicherten sie sich mit vielen Bestleistungen den Pfalzmeistertitel.
So lief Sophie zum ersten Mal die 100m und das gleich in einer beachtlichen Zeit von 14,07s.
Aber auch über die 800m brachte sie mit Juliane und Nane gute Zeiten und damit ihre Trainer zum Staunen.
Die Staffel I mit Sophie, Miriam, Juliane und Anna war nicht zu schlagen, weswegen sie verdient als erste über die Ziellinie laufen konnten.
Als krönender Abschluss ging es zum Ballweit: Hier sicherten Simone mit 50m (PB mit dem 200g Ball) und Meike mit 48m die letzten wertvollen Punkte und machten somit den Sieg perfekt.
Die Trainer und Betreuer freuten sich nicht nur über die vielen tollen Ergebnisse die unsere Athletinnen erbrachten, sondern vor allem über den Zusammenhalt in der Mannschaft, wie sie sich untereinander anfeuerten und unterstützten. Darum geht es bei einem solchen DMM und etliche Bilder zeigen es: Wir sind eine Gemeinschaft, ein Team!

Ergebnisliste
Bildergalerie
Yannick Geiger


Kreismeisterschaften Wurf Kreis Neustadt
geschrieben am 22.09.2009 um 21:42:35 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 25.09.2009 um 11:09:26 Uhr
am Donnerstag, den 24.09.2009 in Haßloch.

Mit nur einer kleinen Auswahl von wurfambitionierten Athleten sind wir nach Haßloch gefahren. Einziger Starter in den Kreismeisterschaftswettbewerben war Joshua Klein. Bei den M12 erreichte er mit 20,75m den dritten Platz. Vielmehr zählt jedoch seine persönliche Steigerung um über 4m.
So galt es auch für unsere Starter in den Einlagewettbewerben der Schüler und Schülerinnen A den aktuellen Trainingsstand kurz vor Ende der Freiluftsaison zu zeigen: Meike Blum (W15), Ben Wilhelm (M14) und Patrick Hemmer (M15) siegten jeweils konkurrenzlos im Speer und Diskus in ihrer Altersklasse. Im Speerwurf der W14 erreichten Jenny Klein und Miriam Louis die Plätze 2 und 3.
Trainer Helmut Geiger stellte zufrieden fest: “Das Training fruchtet. Alle haben heute technisch sauber und gut geworfen.“

Ergebnisliste
Bildergalerie
Yannick Geiger


•  1  •   2  •   3  •   4  •   5  •   6  •   7  •   8  •   9  •   10  •   11  •   12  •   13  •   14  •   15  •   16  •   17  •   18  •   19  •   20  •
•  21  •   22  •   23  •   24  •   25  •   26  •   27  •   28  •   29  •   30  •   31  •   32  •   33  •   34  •   35  •   36  •   37  •   38  •   39  •   40  •   41  •   42  •   43  •
TOP