Aktuelle Nachrichten

Starke Zeiten beim Altstadtlauf
geschrieben am 22.06.2013 um 08:12:58 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 25.06.2013 um 23:42:15 Uhr
Über die 10km beim gestrigen Altstadtlauf lief Jens Laudage mit 33:36 min als bester Neustadter auf Platz 5 ins Ziel und siegte bei der M40. Joshua Klein erreichte Platz 11 mit 35:37 min, bei der MJU18 wurde er Zweiter. Damit liefen beide über die im diesem Jahr ca. 9,5 km lange Strecke in den Bereich ihrer 10 km Bestzeiten!
Über die 1000m der WJU16 lief Pauline Moos auf Rang 1, Lina Gauweiler auf Rang 2. Stijn Hendriks belegte den zweiten Platz bei der MJU12. Paul Völcker siegte bei den MKU12, Marc Hierold wurde Dritter.
Gute Platzierungen gab es auch beim 650m-Lauf:
Bei der WKU8 belegten Johanna Kaiser, Fine Steigelmann und Luisa Wallbraum die Plätze 2-4. Anne Claire Hendriks und Tugce Yilmaz wurde Dritte bzw. Vierte der WKU10. Etienne Ester belegte bei den MKU8 den zweiten Platz. Niklas Englert wurde Dritter der MKU10.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Meldungen Süddeutsche Meisterschaften Regensburg
geschrieben am 16.06.2013 um 13:08:52 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die Süddeutschen Meisterschaften in Regensburg am 29./30. Juni.

Grimm, Vanessa - 100 (WJU18) , 200 (WJU18)
Heilmann, Roy - 100 (MJU18) , 400 (MJU18)
Hoffmann, Moritz - SPE (MJU18)

4x100m (MJU18)
Heilmann, Roy - Lubenau, Christopher - Brombacher, Niklas - Hoffmann, Moritz - Kerth, Tim
Yannick Geiger


Niklas Brombacher über 200m in Heidelberg
geschrieben am 16.06.2013 um 13:04:01 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 19.06.2013 um 15:51:02 Uhr
Beim gestrigen Sprint-Cup in Heidelberg ging Niklas Brombacher über die 200m an den Start: Bei 2,6 m/s Gegenwind erreichte eine Zeit von 24,99 s.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Meldungen RLP-Meisterschaften Landau
geschrieben am 12.06.2013 um 08:25:56 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die RLP-Meisterschaften in Landau am 22. Juni.

Kratz, Julian - 800 (M15)
Leidner, Philipp - 800 (M14)
Yannick Geiger


Erfolgreiche Bezirks-Mehrkampfmeisterschaften
geschrieben am 10.06.2013 um 13:09:41 Uhr
Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Bezirks Vorderpfalz waren unsere Athleten/innen gestern in Haßloch ebenfalls erfolgreich:
Im Dreikampf der W11 wurde Lara Kirchberg mit neuer Bestleistung im Ballwurf von 40,5 m Achte. Bei der M12 holte Björn Steinbrenner mit 1173 Punkten den Vizetitel und Selina Grimm erreichte bei der W13 mit 926 Punkten Platz vier.

Bei den Blockwettkämpfen gab es Premieren über die 80m Hürden:
Trotz starker Probleme wegen Bronchitis kämpfte sich Philipp Leidner durch den Block Lauf – so waren die 2000m nur im schnelleren Joggingtempo zu absolvieren. Mit 2062 Punkten siegte er bei der M14.

Der Block Sprung der W14 war fest in LG-Hand:
Lilli Ulrich siegte mit 2110 Punkten knapp vor Pauline Moos mit 2100 und Lina Gauweiler mit 1924 Punkten. Dabei gelang Lilli ein guter Hürdenlauf mit 14,00 s. Pauline hingegen stürzte – rappelte sich aber sofort auf und lief noch mit 17,29 s ins Ziel. Dafür lieferte sie mit 13,96 s, wie auch Lina mit 14,58 s, eine neue Bestzeit über die 100m. Alle Drei hatten auch den ersten Wettkampf mit dem neuen 500g-Speer, den sie mit ansprechenden Weiten meisterten.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Hervorragende Ausbeute in Edenkoben - Christian Müller mit zwei DM-Normen
geschrieben am 10.06.2013 um 12:03:47 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 16.06.2013 um 13:18:54 Uhr
Für die Senioren standen am Samstag die Pfalzmeisterschaften im Rahmen des Seniorensportfestes in Edenkoben an.
Im Kugelstoßen der W55 siegte Conny Magin mit 9,47 m und verteidigte ihren Pfalztitel aus dem Vorjahr.
Edit: Damit errfüllte sie die Norm für die DM-Senioren.
Christian Müller hatte zwei Ziele: Qualis für die Deutschen Meisterschaften im Weit- und Hochsprung. Dabei machten ihm das schwüle Wetter (Kreislaufprobleme) und eine Bänderdehnung von vor zwei Wochen am Sprungfuß zu schaffen.
Komplett mit Tape zugepflastert ging es zum „Einlaufen“ über die 100m, wo er mit 12,53 s den zweiten Platz holte.
Danach stand der Weitsprung auf dem Programm: Mit dem schlechtesten, aber einzig gültigen Sprung auf 6,10 m wurde Christian Pfalzmeister in einem recht gutem Teilnehmerfeld - die erste Normerfüllung war geschafft: „Für mich ein ungewöhnliches Sprungmuster - meist habe ich nur gültige Sprünge. Aber jeder Sprung war weit über 6 m - leider kam nur der schlechteste in die Wertung. Das Band am Sprunggelenk hat sich zum Glück kaum gemeldet.“
Über die 200m-Strecke schonte er sich im Hinblick auf den Hochsprung und rannte nur locker auf 25,66 s - trotz der Zeit holte er gleich den nächsten Titel.
Beim Hochsprung machte sich nun die Bänderdehnung deutlich bemerkbar:
Zwar ging ein kurzer Anlauf ohne Probleme, beim normalen Anlauf konnte Christian jedoch keine Kurve Laufen. Also hat er seine Sprünge mit 3 bzw. 5 Schritten "flexiblem" Anlauf gemacht. Für die DM-Norm von 1,65 m hat dies glücklicherweise problemlos gereicht, für die 1,71 m - ohne feste Markierung mit kurzem Anlauf und ohne Training - war es dann aber doch zu viel.

„Trotzdem wäre ich gerne bei meinen erfolgreichen Mädels und Jungs in Ingelheim gewesen - aber ohne erfüllte Norm keine Deutschen Meisterschaften… Jetzt muss ich erst mal mein Band im Sprunggelenk wieder fit bekommen - die DM sind in 5 Wochen, das sollte machbar sein.“, so Christian.

In der Summe lieferten unsere beiden Starter mit 4x Pfalztitel, 1x Vizetitel und 3 DM-Normen eine hervorragende Ausbeute ab. – Herzlichen Glückwunsch!

Eine offizielle Ergebnisliste ist noch nicht verfügbar.
Yannick Geiger


RLP-Meisterschaften weisen Richtung für die Süddeutschen
– Starke Leistungen in Ingelheim
geschrieben am 10.06.2013 um 11:20:07 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 10.06.2013 um 18:25:50 Uhr
Am vergangenen Samstag ging es für unsere Athleten/innen der U18 zu den RLP-Meisterschaften nach Ingelheim.
Aufgrund techn. Probleme der Zeitmessung starteten die Laufbewerbe erst mit zwei Stunden Verspätung, also machten unsere Diskuswerfer den Auftakt: Niklas Brombacher warf die 1,5 kg Scheibe auf 28,98 m, was Platz acht bedeutete. Christopher Lubenau erreichte mit 35,56 m den sechsten Platz.
Weiter ging es auf der Laufbahn und einem Sieg im Vorlauf der 100m für Roy Heilmann. Mit 11,48 s lief er zu neuer Bestzeit und erreichte nun auch hier die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften. Im Finale wurde er dann mit 11,69 s Fünfter. Vanessa Grimm erreichte das A-Finale und wurde mit neuer Bestzeit von 12,76 s Vierte.
Im Weitsprung landete Tim Kerth bei 5,38 m in der Sandgrube und wurde 15.
Aufgrund der Zeitplanverschiebungen kollidierten anschließend die 4x100m Staffel und der Speerwurf. So mussten Christopher Lubenau und Moritz Hoffmann auf Versuche in ihrem Wettkampf verzichten, obwohl es zuvor noch hieß, dass die techn. Wettbewerbe für die Staffel unterbrochen würden. Dazu kamen dann noch weitere organisatorische Mängel: So fiel der Startschuss, obwohl die Wechsel noch nicht bereit standen und ein Kampfrichter wollte Niklas gar von der Bahn verweisen, weil er dort nichts zu suchen hätte. Unser Quartett mit Christopher, Roy, Moritz und Niklas zeigte jedoch seine Stärke und steigerte mit 45,59 s sogar noch die Bestzeit um mehr als eine Sekunde. Nur knapp geschlagen kamen sie auf Platz vier ins Ziel.
Trotz der Laufunterbrechung zeigten unsere Speerwerfer anschließend allesamt Bestleistungen: Christopher wurde mit 41,26 m Elfter, Tim erreichte mit 43,25 m Platz acht. Moritz schaffte drei Würfe über 50 m, sein Weitester brachte ihm mit 55,56 m neben der PB auch den Vizemeister-Titel.
Luisa Teupe ging im Kugelstoßen an den Start und erreichte mit 9,40 m Platz neun.
Über die 200m lief Niklas 25,19 s und belegte Platz 13. Vanessa lief anschließend bei Regen auf einen Podestplatz: Mit 26,59 s wurde sie Dritte. Nach dem Regenguss wurde es dann zum 3000m-Lauf von Joshua Klein richtig schwül. Trotzdem erreichte er eine Bestzeit von 10:09,53 min und wurde Vierter.
Weiter ging es mit dem von Allem mit Hochspannung erwarteten 400m-Lauf von Roy und dieser enttäuschte seine „Fans“ nicht: Mit lockeren, ziehenden Schritten lief er zur dritten Bestzeit im dritten Rennen der Saison. Eine Zeit von 50,49 s bedeutete einen überlegenen Sieg.
Den Abschluss des Wettkampftages bildete der Speerwurf von Sabrina Marker. Sie wurde mit neuer Bestleistung von 27,88 m Neunte.

Mit solch guten Leistungen zeigte das Team, dass die Form stimmt und die Vorbereitungen auf den Saisonhöhepunkt, die Süddeutschen Meisterschaften in Regensburg, optimal verlaufen.

Ergebnisse
Bildergalerie
Yannick Geiger


Jens Laudage mit Platz zwei beim HM in Mannheim
geschrieben am 09.06.2013 um 19:05:47 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 09.06.2013 um 19:08:55 Uhr
Relativ kurzfristig fiel für Jens Laudage die Entscheidung gestern Abend beim Halbmarathon in Mannheim zu starten. Er hatte den Lauf zwar im Auge, wusste allerdings nicht, ob Arbeit und Training einen Start zu lassen – so arbeitete er am Morgen noch mehrere Stunden.
Der Schwüle Abend forderte den Läufern einiges ab: "Es war eines meiner härtesten Rennen. Normalerweise nehme ich keine Flüssigkeit bei einem Halbmarathon, aber diesmal bei jeder Getränkeausgabe zwei Becher... ", so Jens zu seinem Lauf.
Mit 1:18:16 h kam er unter den mehr als 2700 Läufern als Gesamt 10. ins Ziel und erreichte bei der M40 einen zweiten Platz. - Ein sehr gutes Ergebnis für den vierten Wettkampf innerhalb von fünf Wochen.

Ergebnis

Mit Material von Heike Klein.
Yannick Geiger


Meldungen Pfalz-Seniorenmeisterschaften
geschrieben am 02.06.2013 um 22:15:07 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die Pfalz-Seniorenmeisterschaften in Edenkoben am 8. Juni.

Magin, Conny - Kugel (W55)
Müller, Christian - 100 (M40), 200 (M40), Hoch (M40), Weit (M40)
Yannick Geiger


Meldungen Bezirksmeisterschaften Mehrkampf mit Block
geschrieben am 02.06.2013 um 14:33:19 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die Bezirksmeisterschaften Mehrkampf mit Block in Haßloch am 9. Juni.

Gauweiler, Lina - BLS (W14)
Grimm, Selina - 3-K (W13)
Krichberg, Lara - 3-K (W11)
Moos, Pauline - BLS (W14)
Philipp, Leidner - BLL (M14)
Steinbrenner, Björn - 3-K (M12)
Ulrich, Lilli - BLS (W14)
Yannick Geiger


Ergebnisse 6. Kinderleichtathletik-Sportfest
geschrieben am 01.06.2013 um 16:02:24 Uhr
Nachfolgend die Ergebnisse:
Ergebnisse Team
Ergebnisse Einzel (U12)
Yannick Geiger


6. Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Neustadt
geschrieben am 30.05.2013 um 20:33:04 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 30.05.2013 um 20:36:51 Uhr
Liebe Sportfreunde,

wir freuen uns Euch am Samstag im Stadion Neustadt begrüßen zu dürfen.
Nachfolgend ein paar organisatorische Hinweise sowie wichtige Zeiten:

U8U12U10
Helfereinteilung9:3010:3011:30
Riegeneinteilung9:45 10:4511:45
Wettkampfbeginn10:0011:0012:00

  • Die Riegeneinteilung wird am Wettkampftag bekannt gegeben.
  • Zur Riegeneinteilung sollte das Aufwärmen bereits abgeschlossen sein, damit die Wettkämpfe pünktlich beginnen können. (Alle Athleten und Helfer sollten spätestens 60 min vor Beginn vor Ort sein.)
  • Änderungen an der Teamaufstellung sollten möglichst gleich bei Abholung der Startunterlagen erfolgen.
  • Für die Biathlon-Staffel (U10) liegen den Meldeunterlagen Stellplatzkarten für die Benennung der Teilnehmer und Reihenfolge bei.
  • Details zur Anfahrt finden Sie hier
  • Meldeliste

(Die Helfer der LG Neustadt werden um 09:15 Uhr eingeteilt!)
Yannick Geiger


Joshua Klein mit Bestzeit über 10 km
geschrieben am 30.05.2013 um 10:04:26 Uhr
Beim gestrigen Gäulauf in Gommersheim gingen unsere beiden Langstreckler Jens Laudage und Joshua Klein über die 10 km Strecke an den Start: Mit jeweils 36:08 min gelang beiden der Sprung aufs Podest: Jens erreichte Platz zwei, Joshua wurde Dritter.
Jens hätte auch durchaus sicher um den Sieg laufen können, blieb jedoch bei Joshua um für ihn das Tempo anzugeben. So gelang es Joshua, nach Verletzung und Aufbautraining in den letzten Wochen, seine Bestzeit um stolze zwei Minuten zu verbessern.
Yannick Geiger


Meldungen RLP-Meisterschaften Ingelheim
geschrieben am 29.05.2013 um 21:46:19 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 30.05.2013 um 19:02:00 Uhr
Nachstehend die Meldungen für die RLP-Meisterschaften in Ingelheim am 8. Juni.
Abfahrt: 7:15 Uhr am Böbig (Martin-Luther Kirche)

Brombacher, Niklas - 200 (MJU18) , DIS (MJU18)
Grimm, Vanessa  - 100 (WJU18) , 200 (WJU18)
Heilmann, Roy - 100 (MJU18) , 400 (MJU18)
Hoffmann, Moritz - SPE (MJU18)
Kerth, Tim  - WEI (MJU18) , SPE (MJU18)
Klein, Joshua - 3K0 (MJU18)
Lubenau, Christopher - DIS (MJU18) , SPE (MJU18)
Marker, Sabrina - SPE (WJU18)
Teupe, Luisa - KUG (WJU18)

4x100m MJU18:
Heilmann, Lubenau, Hoffmann, Brombacher, Kerth
Yannick Geiger


Julian Kratz und Philipp Leidner mit Pfalz-Titel - Starke Zeit für Niklas Brombacher
geschrieben am 25.05.2013 um 19:25:47 Uhr
Bei glücklicherweise einmal keinem Regen fand heute der zweite Teil der Pfalzmeisterschaften in Kaiserslautern statt:
Julian Kratz (M15) und Philipp Leidner (M14) starteten über die 800m in einem gemeinsamen Lauf. Julian ging gleich vom Start weg in Führung und machte mächtig Tempo. Bereits nach einer halben Runde war schon eine anständige Lücke zu den anderen Athleten vorhanden. Philipp musste am Anfang noch ein paar Platzkämpfe ausfechten, setzte sich jedoch schnell durch und führte so das weitere Feld hinter Julian an Position zwei an. Diese Platzierungen hielten beide bis zum Schluss und konnten dazu ihren deutlichen Vorsprung noch einmal ausbauen. Damit wurde Julian mit 2:10,09 min (Bestleistung) Erster der M15, Philipp lief in 2:18,93 min zu neuer Bestleistung und Platz eins der M14.

Über die 200m-Strecke startete Niklas Brombacher zur MJ U20 hoch:
Während der erste Lauf noch einen guten Wind von +0,1 hatte, erwischte eine starke Windböe den Lauf von Niklas beim Einbiegen auf die Gerade. Trotz 3,0 m/s Gegenwind lief er zu neuer Bestzeit von 24,85 s und Platz fünf.

Ergebnisse
Bildergalerie
Yannick Geiger


•  1  •   2  •   3  •   4  •   5  •   6  •   7  •   8  •   9  •   10  •   11  •   12  •   13  •   14  •   15  •   16  •   17  •   18  •   19  •   20  •
•  21  •   22  •   23  •   24  •   25  •   26  •   27  •   28  •   29  •   30  •   31  •   32  •   33  •   34  •   35  •   36  •   37  •   38  •   39  •   40  •   41  •   42  •   43  •
TOP