Aktuelle Nachrichten

LG Teams in allen Altersklassen beim LVP-Kinderleichtathletik-Finale
geschrieben am 03.10.2014 um 13:14:31 Uhr
Am vergangenen Wochenende fand der letzte Qualifikationswettkampf für das LVP-Kinderleichtathletik-Finale am 16. November in Ludwigshafen statt. Bereits während der Saison konnten wir über die Erfolge unserer Teams bei den KiLa-Wettkämpfen berichten.
Diese spiegeln sich auch im vorläufigen Endstand der Qualifikationen wider:
Bei der U8 zieht die LG mit zwei Siegen und einem zweiten Platz als erste Mannschaft des Bezirks Vorderpfalz in das Finale ein. Die Mannschaft der U10 konnte sogar bei allen teilgenommenen Wettkämpfen siegen und belegt ebenfalls den ersten Platz im Bezirk. Auch die U12 konnte sich einen Qualifikationsplatz sichern.
Sollte es keine Änderungen mehr geben, wird die LG Neustadt also in allen drei Altersklassen beim pfälzischen Finale dabei sein!

Herzlichen Glückwunsch den Teams und auch den fleißigen Betreuern!

Endstand
Yannick Geiger


Meldungen Werfertag Bellheim
geschrieben am 01.10.2014 um 10:36:17 Uhr
Abfahrt: 9:30 Uhr am Böbig (Martin-Luther-Kirche)
oder bei eigener Anreise nach Bellheim: eine Stunde vor der ersten Disziplin vor Ort sein.

Brombacher, Niklas - Kugel, Diskus, Speer (MJU18)
Gauweiler, Lina - Kugel, Diskus, Speer (W15)
Hoffmann, Moritz - Kugel, Diskus, Speer (MJU18)
Kerth, Tim - Kugel, Diskus, Speer (MJU18)
Kirchberg, Lara - Kugel, Diskus, Speer (W12)
Klatt, Paula - Kugel, Diskus, Speer (W13)
Kramm, Moritz - Kugel, Diskus, Speer (MJU18)
Leidner, Philipp - Kugel, Diskus, Speer (M15)
Marker, Sabrina - Kugel, Diskus, Speer (WJU20)
Maurer, Jakob - Kugel, Diskus, Speer (M15)
Stadler, Peter - Kugel, Diskus, Speer (M15)
Steinbrenner, Björn - Kugel, Speer (M13)
Ulrich, Lilli - Kugel, Diskus, Speer (W15)
Yannick Geiger


MJU18-Team verteidigt Pfalz-Titel im Mannschaftskampf
geschrieben am 21.09.2014 um 16:22:36 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 06.10.2014 um 16:30:31 Uhr
Bei wunderbarem Leichtathletikwetter traf sich gestern die pfälzische Leichtathletik in Bellheim zu den alljährlichen Mannschaftswettkämpfen.

Da die DMM ab 2014 nicht mehr national geregelt sind, obliegt es nun den Landeverbänden eigene Mannschaftskämpfe zu gestalten. Der LVP behielt das bewährte Format weitestgehend bei und so starteten die Teams nun in der Pfalz- oder Bezirksliga. Diese entsprachen bei der Disziplinsauswahl bei der Jugend den früheren Gruppen 2 und 3. Da aufgrund der unterschiedlichen Wettkampfformate die Deutsche Bestenliste 2013 letztmals geführt wurde, bleibt jedoch in diesem Jahr der nationale Vergleich leider aus.

So ging die MJU18 in der Pfalzliga als Titelverteidiger in den Wettkampf, welcher von Moritz Hoffmann und Tim Kerth im Speerwurf eröffnet wurde. Moritz warf 54,16 m, Tim gelang eine gute Serie und erreichte 40,95 m. Über die 100m mussten Niklas Brombacher und Daniel Schädler gleich zweimal ran und liefen letztendlich zu 11,94 bzw. 12,53 s. Sein Wettkampfdebüt gab Moritz Kramm mit 12,62 s.
Die Neustadter Wurfstärke zeigte sich auch wieder im anschließenden Kugelstoßen: Moritz H. steigerte sich auf 14,11 m und belegte zusammen mit Daniel (11,35 m) die ersten beiden Plätze der Disziplin. Moritz K. erreichte 9,34 m.
Auf Nummer sicher musste das Staffelquartett (Daniel, Tim, Moritz H., Niklas) gehen und lief eine Zeit von 46,92 s. Direkt im Anschluss ging es zum Weitsprung, bei dem Niklas seine Bestleistung auf 5,43 m steigerte. Daniel sprang 4,38 m und Julian Kratz half der Mannschaft mit 4,26 m aus.
Beim Hochsprung gelang Tim mit übersprungenen 1,64 m eine neue PB. Moritz H. sprang 1,56 m und Niklas 1,48 m.
Über die abschließenden 800m ging es noch einmal zur Sache: Julian gewann den Lauf mit 2:13,68 min und Tim erkämpfte mit Bestleistung von 2:15,62 den zweiten Platz und wertvolle Punkte. Moritz K. lief auf gute 2:27,42 min.
Damit erreichte das Team eine Punktzahl von 7.915 und gewann so mit über 100 Punkten Vorsprung erneut den Pfalztitel.

Das zweite LG-Team ging in der Bezirksliga der MJU16 an den Start:
Über die 100m lief Jakob Maurer zu neuer Bestleistung von 12,47 s. Niklas Lubenau und Björn Steinbrenner erreichten 12,93 bzw. 13,24 s. Sehr gute Ergebnisse gab es im Weitsprung, wo Philipp Leidner 5,34m, Jakob 5,30 m und Björn 4,55 m weit sprangen.
Die Staffel lief in der Besetzung Björn, Niklas, Jakob und Philipp zu 49,13 s.
Beim Kugelstoßen gab es zwei neue Bestleistungen: Jakob steigerte sich auf 10,49 m und Philipp erreichte 9,71 m. Ohne gültigen Versuch blieb hier Peter Stadler. Dieser lief über die abschließenden 800m zur 2:23,11 min. Philipp und Niklas kamen nach 2:16,90 und 2:29,03 min ins Ziel.
In der Endabrechnung erreichte das Team mit 5.223 Punkten den zweiten Platz.

Ergebnisse
Bildergalerie
Yannick Geiger


Christian Müller bei der 6. internationalen Challenge der Senioren
geschrieben am 21.09.2014 um 15:34:56 Uhr
Wie in den Vorjahren wurde Christian Müller für die Nationalmannschaft bei der 6. Auflage der internationalen Challenge am Samstag in Trier berufen.
Bei diesem Ländervergleichswettkampf zwischen Belgien, Frankreich und Deutschland wurde er im Weitsprung Zweiter mit 6,08 m und holte fünf Punkte für das deutsche Team der Altersklasse M40/45. Dabei verzichtete er auf die letzten zwei Versuche, da er noch in der 4x200 m Staffel aushelfen musste. Diese wurde jedoch im Nachhinein disqualifiziert, so dass die Mannschaft den zweiten Platz hinter Frankreich belegte.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Neustadter Teams im heimischen Stadion erfolgreich
geschrieben am 21.09.2014 um 15:33:11 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 21.09.2014 um 15:35:17 Uhr
Bei schönem Leichtathletikwetter fand am 13.09. unser Kinderleichtathletik-Sportfest statt.
Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer zahlreichen Helfer konnten die Kinder im Alter von 5-11 Jahren ihre Wettkämpfe im Stadion Neustadt bestreiten – vielen Dank hierfür!

Starke Leistungen zeigten an diesem Tag auch die Teams der LG:
Bei der U8 gewann das Team „Grashüpfer“ mit 8 Ranglistenpunkten vor der „Rasselbande“ die sich zusammen mit den „Frechdachsen“ aus Mutterstadt den zweiten Platz mit jeweils 10 Punkten teilten.
Die „Grashüpfer“ waren dabei das beste Team im Hochweitsprung sowie 2 x 30m-Sprint, die „Rasselbande“ belegte bei der Hindernis-Staffel den ersten Platz.
In der Altersklasse U10 waren gleich drei Teams aus Neustadt am Start. „Die Schlümpfe“ belegten den siebten Platz zusammen mit den „Rödersheimer Raketen“ mit je 28 Punkten. Platz sechs ging an die „Poltergeister“ mit 25 Punkten. Einmal mehr konnten „Die gelben Frösche“ ihre Dominanz im KiLa-Cup beweisen und gewannen auch im heimischen Stadion. Dabei führten sie die Wertung im Schlagwurf sowie der Hindernis-Staffel an und wurden beim Stabweitsprung und der Biathlon-Staffel jeweils Zweiter.
Bei der U12 teilten sich „Die schnellen Dinos“ den vierten Platz zusammen mit den „roten Flitzern“ aus Rheinzabern. Simon Haag siegte in der Einzelmehrkampfwertungen der M11 zusammen mit Mario Osap (TSG Haßloch).

Ergebnisse:
Teams
Einzelmehrkampfwertung (U12)
Yannick Geiger


Meldungen für den Pfalz-DMM-Tag
geschrieben am 17.09.2014 um 10:40:01 Uhr
Abfahrt: 9:45 Uhr am Böbig (Martin-Luther-Kirche) oder bei eigener Anreise nach Bellheim:
Treffpunkt: MJU18: 10:15   -   MJU16: 11:45 Uhr

MJU18 Pfalzliga
Hoffmann, Moritz
Brombacher, Niklas
Kerth, Tim
Schädler, Daniel
Kramm, Moritz
Kratz, Julian
MJU16 Bezirksliga
Leidner, Philipp
Lubenau, Niklas
Stadler, Peter
Steinbrenner, Björn
Maurer, Jakob
Yannick Geiger


Ergebnisse 7. Kinderleichtathletik-Sportfest
geschrieben am 13.09.2014 um 17:31:16 Uhr
Nachfolgend die Ergebnisse:
Ergebnisse Teams
Ergebnisse Einzelmehrkampfwertung (U12)
Yannick Geiger


7. Kinderleichtathletik-Sportfest der LG Neustadt
geschrieben am 11.09.2014 um 16:33:15 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 11.09.2014 um 16:36:11 Uhr
Liebe Sportfreunde,

wir freuen uns Euch am Samstag im Stadion Neustadt begrüßen zu dürfen.
Nachfolgend ein paar organisatorische Hinweise sowie wichtige Zeiten:

U8U12U10
Helfereinteilung10:3011:0012:30
Wettkampfbeginn11:0011:3013:00

  • Die Riegeneinteilung wird am Wettkampftag bekannt gegeben.
  • Änderungen an der Teamaufstellung sollten möglichst gleich bei Abholung der Startunterlagen erfolgen.
  • Details zur Anfahrt gibt es hier
  • Meldeliste
  • Streckenübersicht Biathlon (U10)

(Die Helfer der LG Neustadt werden um 10:00 Uhr eingeteilt!)
Yannick Geiger


Wettkampfergebnisse aus den Ferien
geschrieben am 11.09.2014 um 16:12:22 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 15.09.2014 um 13:46:58 Uhr
Auch in den Ferien waren die Sportler der LG aktiv:

Moritz Hoffmann warf am 30.08. in Haßloch den 800g Speer auf 53,30 m womit er Zweiter bei der MJU20 wurde. (In der Ergebnisliste wird er fälschlicherweise als U18 geführt.)
Ergebnisse

Vergangenen Sonntag ging Joshua Klein zusammen mit Marius Meyfahrt vom LC Haßloch als Staffel über 2 x 12,5 km in Rülzheim an den Start. Das Duo gewann mit 1:31:58.3 h deutlich, dabei absolvierte Joshua seine 12,5 km in 47:00.1 min.
Ergebnisse
Yannick Geiger


Joshua Klein holt weiteren Sieg über 10km
geschrieben am 29.07.2014 um 10:40:52 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 29.07.2014 um 11:07:38 Uhr
Am vergangenen Sonntag ging Joshua Klein erneut im PSD LaufCup an den Start:
Über die 10km beim Hardtseelauf in Weiher kam er als Neunter ins Ziel und holte mit seiner Zeit von 36:12,9 min den Sieg in der Altersklassenwertung.
Somit behält er weiterhin eine Top-Position in der Cupwertung der männlichen Jugend - Nach einer Regenerationsphase ein guter Start in die Herbstsaison.

Ergebnisse
Yannick Geiger


Vier LG’ler bei der Nacht des Sports geehrt
geschrieben am 26.07.2014 um 19:38:30 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 26.07.2014 um 19:38:59 Uhr
Bei der gestrigen Nacht des Sports auf dem Flugplatz in Lachen-Speyerdorf standen auch wieder ein paar LG’ler bei den Ehrungen auf der Bühne:


In der Kategorie Junioren wurden Moritz Hoffmann und Roy Heilmann von den Lesern der Rheinpfalz auf den vierten bzw. fünften Platz gewählt.
Bei den Senioren wurde Jens Laudage Dritter, auf Platz eins wählte die Jury Christian Müller.

Wir gratulieren zu diesen Auszeichnungen und auch erneut zu den herausragenden Leistungen!
Yannick Geiger


Die gelben Frösche einfach unschlagbar!
geschrieben am 24.07.2014 um 20:48:45 Uhr  -  Letzte Änderung durch Nicolas Fröhlich am 24.07.2014 um 20:49:50 Uhr
Für die Kinder der LG Neustadt war der KiLa-Cup vergangenen Sonntag in Limburgerhof der dritte Kinderleichtathletik-Wettkampf in dieser Saison - und der dritte Sieg für das Team "Die gelben Frösche" der Altersklasse U10. Unbesiegt sichern sie sich damit den vorzeitigen Einzug in das LVP-Landesfinale im November.

Gleich am frühen Vormittag starteten die beiden Teams der Altersklasse U8 in den Wettkampf. Zu absolvieren hatten sie den Drehwurf, den Zonenweitsprung und die Hindernis-Staffel, bevor es zum abschließenden Team-Biathlon ging. Unsere "Grashüpfer" erkämpften sich in der Gesamtwertung den zweiten Platz, die "Rasselbande" belegt Platz vier.

Auch in der Altersklasse U10 gingen zwei Teams an den Start: Unter anderem die "gelben Frösche", die sich in keiner der Disziplinen Hoch-Weitsprung, Drehwurf und der Hindernis-Staffeln den Sieg nehmen ließen und so mit deutlichem Vorsprung in den Team-Biathlon starteten. Der Sieg in der Gesamtwertung war ihnen nicht mehr zu nehmen. Die "Poltergeister" konnten sich im Kampf mit der Konkurrenz einen guten fünften Platz im Mittelfeld des Rankings sichern.

In der Altersklasse U12 waren die "schnellen Dinos" am Start. Nach den Disziplinen Scher-Hochsprung, Drehwurf, Stabweitsprung und der Hindernis-Staffel starteten sie auf Platz fünf liegend in den abschließenden Stadioncross. Dabei konnten sie die Athleten des direkt vor ihnen platzierten Teams der TSG Haßloch noch überholen und kämpften sich im Gesamtranking um einen Platz nach vorne auf Platz vier.

Besonders gespannt blicken wir auf den nächsten anstehenden Wettkampf - dann mit Heimvorteil: Die nächste Veranstaltung findet am 13. September im Neustadter Stadion statt. Als Ausrichter dieser Veranstaltung benötigen wir wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Helfer und Unterstützer - bitte den Termin vormerken!

Bildergalerie
Ergebnisse
Nicolas Fröhlich


Zwei Rheinland-Pfalz-Titel bei Hitzeschlacht in Saulheim
geschrieben am 20.07.2014 um 12:31:53 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 27.07.2014 um 15:01:28 Uhr
Bei den gestrigen Rheinland-Pfalz-Meisterschaften mussten die Athleten im Glutkessel Saulheim ran. Bei nur wenigen Schattenplätzen verlangte die Hitze den Sportlern und Betreuern besonders zur Mittagszeit einiges ab.

Trotzdem erbrachten unsere Athleten super Leistungen:
Den Anfang machte Niklas Brombacher, der zur U20 hochstartete: Die 100m lief er in 11,97 s, diese reichten bei diesem starken Teilnehmerfeld aber leider nicht um in das Finale einzuziehen. Im Weitsprung kam er mit seinem Anlauf überhaupt nicht zurecht und sprang meist rund 30-40 cm vor dem Brett ab. Mit 5,31 m kam er schließlich auf Platz 14.

Bei seinem Debüt bei RLP-Meisterschaften erreichte Jakob Maurer im Speerwurf der M15 gute 44,47 m. Damit holte er sich in seinem ersten Speerwurfjahr Platz drei bei den Landesmeisterschaften.
Für eine Überraschung sorgte Moritz Hoffmann im Speerwurf der MJU20: Als Vorbereitung für das kommende Jahr startete er zur U20 hoch um mit dem 800g Speer Wettkampferfahrung zu sammeln. Mit einer starken Serie und neuer Bestleistung von 59,51 m ließ er die Favoriten hinter sich und holte nicht nur den Meistertitel sondern bereitete damit gleich noch Trainer Helmut ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Hoch motiviert ging Roy Heilmann in sein 400m Rennen und setzte gleich den nächsten Titel obendrauf. Mit 50,17 s und damit fast einer halben Sekunde Vorsprung lief er ein souveränes Rennen.

Den Abschluss machten dann unsere 800m-Läufer Peter Stadler und Philipp Leidner: Peter, der sein erstes Meisterschaftsrennen auf RLP-Ebene lief, wurde in einem starken Feld mit 2:16,09 min Siebter. Philipp war von Beginn an im Führungsquartett, das mächtig Tempo machte. Zum Ende hin konnte er zwar gegen die Konkurrenz nichts mehr ausrichten, lief aber mit einer neuen Bestzeit von 2:10,37 min auf Platz vier.

Ergebnisse
Bildergalerie
Yannick Geiger


Christian Müller zweimal Dritter bei Senioren-DM
geschrieben am 17.07.2014 um 19:32:49 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 17.07.2014 um 22:26:25 Uhr
Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Steigerwaldstadion in Erfurt startete Christian Müller am vergangenen Sonntag im Hoch- und Weitsprung.
Bereits bei 1,80 m war klar, dass es ein starker Hochsprungwettkampf zwischen den drei Erstplatzierten geben wird. Einer von ihnen war Christian, der bis 1,83 m jede angegangene Höhe im ersten Versuch meisterte und erst bei 1,89 m scheiterte. Mit seinen übersprungenen 1,86 m erreichte er die beste Höhe seit zwei Jahren und gewann in einem hochkarätigen Wettkampf den dritten Platz.
Im Weitsprung kam er leider nicht in den Wettkampf, mit 5,94 m war er entsprechend nicht zufrieden. Zudem waren die weitesten Sprünge nur um ein paar Millimeter übertreten. Trotzdem reichte es auch hier für Platz drei.

Wir gratulieren Christian zu zwei weiteren Medaillen bei einer DM!

Ergebnisse
Yannick Geiger


Pfalz-Mehrkampfmeisterschaften – Athleten und Helfer zeigten Durchhaltevermögen
geschrieben am 17.07.2014 um 18:27:37 Uhr  -  Letzte Änderung durch Yannick Geiger am 17.07.2014 um 22:25:35 Uhr
Bei den Pfalz-Mehrkampfmeisterschaften am vergangenen Wochenende galt es nicht nur für die Athleten Durchhaltevermögen zu zeigen, sondern auch für unsere Helfer. So galt es am Samstag nach dem Starkregen erst einmal die Anlauf- und Sprintbahnen von den Fluten zu befreien. Unser Dank geht an Alle, die bereits am Freitag bei den Vorbereitungen geholfen haben und am Wochenende im Einsatz waren!

Bei den Wettkämpfen waren natürlich auch wieder LG-Athleten am Start:
Lara Kirchberg erreichte im Dreikampf der W12 mit 1.116 Punkten den vierten Platz. Mit 31 m im Ballwurf zeigte sie dabei die zweitbeste Weite in ihrer Altersklasse.
Bei der Jugend absolvierte Daniel Schädler (MJU18) samstags seinen ersten Mehrkampf zusammen mit Niklas Brombacher (MJU18) und Christopher Lubenau (MJU20), für die es die ersten fünf Disziplinen ihres Zehnkampfes zu absolvieren galt. Niklas zeigte mit 11,91 s eine gute Zeit über die 100m und erreichte im Kugel mit 10,37 m eine neue Bestleistung. Christopher stieß im Kugel mit 10,59 m in seiner AK am weitesten und erreichte neue Bestleistungen über die 100m (12,22 s) und im Hochsprung (1,62 m). Am Ende des Tages stand er als Sieger des Fünfkampfs der MJU20 ganz oben auf dem Treppchen. Bei der U18 positionierten sich Niklas auf Platz drei und Daniel auf dem fünften Platz.
Am Sonntag mussten sie sich dann gleich zu Beginn der Zitter-Disziplin Hürden stellen: Mit 18,12 s bewältigte Niklas die zehn Hindernisse sogar in einer überraschend guten Zeit. Im Stabhochsprung machten die Beiden ebenfalls eine gute Figur, egalisierte Christopher doch seine Bestleistung von 2,70 m und Niklas erklomm eine neue Höhe von 2,60 m. Zum Abschluss des Zehnkampfes galt es sich noch über die 1500m zu quälen, was beiden auch hier mit neuen Bestleistungen gelang. Ohne Konkurrenz gewannen so beide in ihrer AK mit 4.322 (Niklas) und 4.395 Punkten (Christopher).
Auch Vanessa Grimm quälte sich zwei Tage lang durch den Siebenkampf der WJU18. Mit einer neuen Bestleistung im Kugelstoßen (8,18 m) und einem starken 800m-Lauf (2:45,40 min) trug sie wertvolle Punkte zum Endresultat von 3.097 Punkte bei und belegte damit den achten Platz.

Bei den 5000m-Meisterschaften am Sonntag feierte Joshua Klein seine Distanz-Premiere auf der Bahn. Dabei erkämpfte er sich als Jugendlicher in der Männerklasse mit 17:01,41 min den fünften Platz.

Ergebnisse
Bildergalerie
Yannick Geiger


•  1  •   2  •   3  •   4  •   5  •   6  •   7  •   8  •   9  •   10  •   11  •   12  •   13  •   14  •   15  •   16  •   17  •   18  •   19  •   20  •
•  21  •   22  •   23  •   24  •   25  •   26  •   27  •   28  •   29  •   30  •   31  •   32  •   33  •   34  •   35  •   36  •   37  •   38  •   39  •   40  •   41  •   42  •   43  •
TOP